Mehrfamilienhäuser


Zwei Jahre nach Fertigstellung ...

Gesundes Raumklima

In Massivhäusern speichern Wände die Wärme. Das trägt dazu bei, dass sie sich im Sommer nicht so schnell aufheizen und im Winter weniger schnell auskühlen. Auf die Schalldämmung wirkt sich die Massivbauweise ebenfalls positiv aus.

  • Gesundes Raumklima

    In Massivhäusern speichern Wände die Wärme. Das trägt dazu bei, dass sie sich im Sommer nicht so schnell aufheizen und im Winter weniger schnell auskühlen. Auf die Schalldämmung wirkt sich die Massivbauweise ebenfalls positiv aus.

Mehrfamilienhaussiedlung
in Schwanebeck

Im Jahr 2013 erhielt die WiBau mit einem Vertragsvolumen in Höhe von ca. 5 Mio. € den Bauauftrag auf einem etwa 10.000 m² großen Areal insgesamt 54 Mietwohnungen zu errichten.

Das Bauvorhaben mit einer Wohn/Nutzfläche von insgesamt ca. 3.500m² wurde in den Jahren 2014/2015 umgesetzt.

Aushängeschild bei diesem Projekt sind die mit Luft/Wasser Wärmepumpen versorgten Mehrfamilienhäuser, was sich ökologisch nachhaltig und positiv in den Betriebskosten für die Mieter widerspiegelt.

2018 präsentiert sich die Siedlung in sattem grün.

Wohnquartier Schäferpfühle in Bernau

Am Standort „Schäferpfühle“ in 16321 Bernau entstand durch die WiBau ein Wohnquartier mit 15 Mehrfamilienhäusern und insgesamt 60 Wohneinheiten.

Die hochwertigen Wohnungen mit Balkon, Kaminzug, kontrollierter Be- und Entlüftung – um nur einige Details zu nennen – wurden innerhalb von 20 Monaten in den Jahren 2016–2018 errichtet.

Das Auftragsvolumen von 7,5 Mio. € war für das Unternehmen der bisher größte Einzelauftrag.

Moderne 3-Zimmer-Wohnungen mit Balkon und Terrasse.

Neues Wohnquartier in Lindenberg

In Lindenberg entsteht seit Mai 2018 ein neues Quartier mit 54 Wohnungen. Gebaut werden neun Mehrfamilienhäuser mit einer Wohn-/Nutzfläche von 4.200 m2. Die Fertigstellung ist für Oktober 2019 geplant.